Teamdevelopment

„Teams are the primary unit of performance for increasing numbers of organizations.” (Katzenbach & Smith)

Erleben Sie den Antrieb, wenn Ihre Crew mit Ihnen an einem Strang zieht. Da braucht es klare Ziele, definierte Rollen, tragbare Vereinbarungen, offenes Klima, gemeinsamen Dialog, Vertrauen. Wir bringen diesen Prozess (immer wieder) ins Laufen. Dabei arbeiten wir je nach Situation indoor und outdoor. Low and High Elements unterstützen den Prozess.

Stichworte dazu:
Dynamik in Teams • Mitarbeiter führen und Teams steuern, der Unterschied Erfolgsfaktoren in Teams  die Sündenbockdynamik und andere Rollen in Teams  Phasen der Teamentwicklung, vom Forming bis zum Re-Forming Führen von Expertenteams

Beispiel aus unserem Logbuch

  • Eine Abteilung mit 2 Expertenteams, die meist als Einzelkämpfer unterwegs sind, trifft sich in einer Selbstversorgerhütte, um einerseits ihre Expertenrolle nachzujustieren und gleichzeitig für 3 Tage die Energie der Gruppe zu spüren und die Abteilung wieder als Homebase zu erleben. Wir begleiten mit Blick auf die inhaltliche und vor allem auch auf die persönliche und emotionale Seite. Und wir scheuen uns nicht, statt in einem Seminarhotel für 8 h im Seminarraum verantwortlich zu sein, jetzt 16 h lang, von der Morning Activity zum Einstieg, bis zum Abwasch und dem letzten Fluchtachterl mit an Bord zu sein und die entstehende Nähe in der Gruppe auch zu halten.