Als psychologischer Coach für Krisenzeiten

Das habe ich noch nie versucht, also bin ich ziemlich sicher, dass ich es schaffe. Pippi Langstrumpf

Krisen-Coaching in persönlichen und beruflichen Krisenzeiten

In Situationen, in denen wir mit Ereignissen oder Lebensumständen konfrontiert werden, die wir im Moment nicht bewältigen können und mit denen wir uns überfordert fühlen, kommen wir aus unserem seelischen Gleichgewicht. Wir erleben solche krisenhaften Situationen als bedrohlich, zumal wenn sie unsere Werte und Ziele in Frage stellen.

Diese Situationen können im beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Kontext liegen (z.B. Kündigung, Scheidung, Krebs). Aktuell bedroht viele Menschen auf ganz unterschiedlichen Ebenen das Corona-Virus. Sei es die Angst vor Jobverlust oder Erkrankung, Social Distancing, finanzielle Einschränkungen durch Kurzarbeit / Kündigung oder einfach nur das Gefühl von Ohnmacht durch Hausarrest und Quarantäne. Wir erleben neue Situation, für die wir noch keine Routine entwickelt haben, und Gefühle, die wir als unangenehm und vielleicht auch bedrohlich empfinden, z.B. Stimmungsschwankungen, Hilflosigkeit, Überforderung und Unsicherheit, Angst, Depression, aber auch Wut und Ärger.

Als psychologischer Krisen-Coach unterstütze ich Sie …

  • bei beruflichen Herausforderungen und Krisen, wie zwischenmenschlichen Konflikten, unvorhergesehenen Kündigungen, dem ambivalenten Gefühl sich neu ausrichten zu wollen
  • bei privaten Krisen, wie Scheidungen, Partnerlosigkeit, Ängsten und Orientierungslosigkeit durch schwere Schicksalsschläge
  • bei der Verarbeitung von singulären, überfordernden Situationen, z.B. mit dem Partner
  • wenn es generell darum geht, für sich Orientierung zu schaffen, Fragen zu beantworten, eigene Ressourcen zu heben und sich wieder selbstwirksam zu erleben

Im Corona-Kontext bin ich für Sie da,

  • wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt – Umgang mit Isolation und Einschränkung
  • wenn Ihnen die Angst im Nacken sitzt – im Umgang mit (Existenz-)Angst
  • wenn Sie aus der Haut fahren könnten – Umgang mit Aggression, Ärger, Wut und Verzweiflung

Mein Angebot und Ihr konkreter Nutzen

Ich unterstütze Sie dabei, möglichst schnell wieder handlungs- und entscheidungsfähig zu werden und Ihre vorhandenen Ressourcen und Stärken zu nutzen. Ich berate im persönlichen Gespräch, mobil und online, das bedeutet, ich bin immer für Sie erreichbar.

Gegen das ständige Grübeln und Sich-Sorgen-machen gibt es übrigens ein paar sehr hilfreiche Techniken, (siehe Seite 3 des verlinkten Artikels Vom Umgang mit Grübeln)

Zwei Konzepte, die sich bewähren

In den letzten Jahren habe ich den Ansatz der positiven Psychologie nach Martin Seligman besonders schätzen gelernt. Vor allem, weil er auf das schaut, was uns stärkt und erfüllt, auf unsere Stärken und Fähigkeiten, auf unsere Beziehungen, auf positive Gefühle, auf Sinn im Leben und auf unsere Leistungen und Errungenschaften.

Weiterhin bin ich vom schemafokussierten Coaching nach den Konzepten der Schematherapie von Eckhart Rödiger überzeugt. Bei diesem Ansatz geht es u.a. darum, durch die Einnahme einer sogenannte Erwachsenen-Perspektive mehr Handlungsspielraum zu erhalten und wieder Herr bzw. Frau des eigenen Lebens zu werden.