LINKS_LIKES

Links & Likes

»Ich schätze Michaela Stark für ihre Offenheit, ihren Mut Dinge anzusprechen und zuverlässige Zusammenarbeit.«

Uschi Brühl - Senior Business Partner -
T-Systems Austria / Software Daten Service

Links & Likes

Die Welt ist vernetzt und das finde ich gut. Hier finden Sie …

  • Links zu Partner*innen im Kontext von Leadership, New Work & Co., die ich relevant finde und mit denen ich kooperiere
  • Genussoasen im Sinne der Positiven Psychologie
  • Bücher, die mich aktuell inspirieren

 

PartnerInnen

Lade nicht alles auf ein Schiff.Friesischer Sinnspruch

Training und Moderation (Rekawinkel)
Organisationsentwicklerin Ruth Havel ist meine Kooperationspartnerin, wenn es um englischsprachige Moderation und Trainingsanfragen vor allem zu den Themen Positive Leadership, Führungskommunikation und Projektmanagement geht sowie für die gemeinsame Moderation von Großgruppen-Workshops. www.ruth-havel.at  

Wein & Genuss (Wien)
Sylvia Petz ist mit der „Agentur für organisierten Genuss“ meine Ansprechpartnerin für die feinen Dinge im Leben, für Freude am Genießen und Nachhaltigkeit. Sie versteht es, diese Werte zu vereinen und ins Leben zu bringen. www.sylvia-petz.at

Geschäftsübergabe bei Familienunternehmen (Wien)

Sylvia Petz und ich sind gemeinsam Partnerinnen der Übergabeprofis —>  www.uebergabeprofis.at im Wein- & Gastronomiebereich und dann, wenn es um Responsible Management geht.

PERMA-Lead-Potenzialanalysen (Wien)
Meine Empfehlung für das PERMA-Lead-Instrumentarium, mit dem ich arbeite und für das ich zertifiziert bin, ist das Team rund um Dr. Markus Ebner, www.ebner-team.at
 

Was mich literarisch gerade inspiriert

Winfried Berner, Culture Change, Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil, 2. Auflage, Schäffer-Poeschel, 2019

Dieses Buch ist schon seit seiner Ersterscheinung ein Must Read und Leitfaden für meine Beratung in Culture Changeprozessen. Ob in Konzernen oder KMUs, meine Klient*innen schätzen den praxisorientierten und nachvollziehbaren Ansatz, bei dem ich meine Anleihen nehme. Winfried Berner schreibt aus der Praxis für die Praxis.

Winfried Berner, Regula Hagenhoff, Thomas Vetter, Meik Führung, Ermutigende Führung, Für eine Kultur des Wachstums, Schäffer Poeschel, 2015

„Mut und Mutlosigkeit bestimmen unser Leben“. Finden wir heraus, was uns mutiger sein lässt und was nicht und was der Wert Mut für Leadership- und Unternehmenskulturen bedeuten kann. Und nicht zu vergessen, der mutige Umgang mit Konflikten. Damit aus Missverständnissen keine Dramen werden.

Stefanie Puckett, Rainer M. Neubauer, Agiles Führen, Führungskompetenz für die agile Transformation, Business Village, 2018

Im Kontext der Digitalisierung und steigender Komplexität ist soviel von Anpassungsfähigkeit die Rede. Welche Führung brauchen Unternehmen für die erfolgreiche Umsetzung ihrer Strategie? Die Frage ist nicht, ob agil oder traditionell, sondern was ist notwendig für die Transition des jeweiligen Unternehmens!

Gerhard Roth, Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern, Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten, 2. komplett überarbeitete Auflage, Klett-Cotta, 2019

Wenn man sich mit Culture Change beschäftigt, kommt man um ein neurobiologisches Grundverständnis nicht herum. Besonders positiv: Führung und Persönlichkeit sowie Change-Management und Persönlichkeit als zwei separate Kapitel.

Bernd Oesterreich / Claudia Schröder, Das kollegial geführte Unternehmen, Ideen und Praktiken für die agile Organisation von morgen, Vahlen, 2017

Auch wenn man nicht auf Hierarchie verzichten will, findet man hier wertvolle Anregungen, um insbesondere Leadership neu zu denken. Agile Methoden, wie beispielsweise die Consent Entscheidung funktionieren auch in traditionellen Kontexten hervorragend.